• Blog

Das Content-Marketing-Blog
Söllner Content Marketing

5 Fragen an Sandra Gossner

5 Fragen an Sandra Gossner

Ein erfolgreiches Branding trägt maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Nur so bauen Kunden einen emotionalen Bezug zur Marke auf. Sandra Gossner, Account Director Kommunikation bei der Söllner Communications AG, hat bereits viele Marken bei ihrem Branding-Prozess begleitet – von der ersten Idee bis zur konkreten Umsetzung. Im Interview erklärt sie, welche Grundregeln einen erfolgreichen Prozess definieren.

Gibt es eine allgemeingültige Vorgehensweise für gelungene Branding-Prozesse?
Im Grunde ist jeder neue Branding-Prozess anders, weil er von verschiedenen Startpunkten beginnt. Es handelt sich eben um einen Prozess – etwas, das entsteht. Wichtig ist die Klarheit darüber, welchen Zweck ein Unternehmen verfolgt.

Warum ist das so wichtig?
Der gesamte Prozess gelingt nur, wenn Einigkeit über Start und Ziel herrscht. Alle Entscheidungen müssen stetig und gewissenhaft nach den definierten Zielen bewertet werden, sonst entscheidet irgendwann nur der persönliche Geschmack.

Gibt es weitere Grundregeln?
Auf Unternehmensseite muss es das Projektteam bewerkstelligen, nachhaltige Akzeptanz im Unternehmen zu erzeugen. Die Marke muss von innen nach außen wachsen. Das gelingt durch aktive Einbindung der Mitarbeiter, mit transparenter Kommunikation und aus dem Bewusstsein heraus, gemeinsam etwas Positives zu bewegen. Die interne Kommunikation ist daher wichtig, und sie muss lange vor dem Roll-out der Ergebnisse beginnen.

Das klingt nach langfristiger Planung ...
Eher nach parallelem Arbeiten: Wenn bereits während des Branding-Prozesses an die spätere Implementierung gedacht wird, dann lässt sich der gesamte Prozess effizienter und erfolgreicher gestalten. Denn was nutzt das schönste Ergebnis, wenn schon bei den ersten Umsetzungsschritten Hürden auftauchen, die alles zum Stillstand bringen?

Was lehrt die Erfahrung – sind Branding-Projekte skalierbar?
Ja, das sind sie. Schließlich fängt nicht jedes Unternehmen bei Null an. Manche benötigen unsere Unterstützung nur für Teilbereiche, etwa die Herausarbeitung und Definition der Werte, das Unternehmensleitbild oder die Positionierung. Für die Umsetzung benötigen manche gar keinen Partner, das kann von Projekt zu Projekt variieren. ♠

 

 

 

Um den vollständigen Artikel zu lesen, einfach hier die PoV gratis bestellen.

Tags

Branding, Sandra Gossner, Söllner Communications AG, Marken

Categories

Marken

Share

Rating

8.33 ( 6 reviews)

Dürfen wir Sie einladen?

Riskieren Sie einen Blick hinter die Kulissen von Söllner Content Marketing! Erfahren Sie, was uns inspiriert, woran wir glauben, an welchen Orten dieser Welt wir gerade im Auftrag unserer Kunden unterwegs sind – oder einfach nur, welche Überraschung wir aus der dynamischen Welt der Kommunikation für Sie entdeckt haben. Viel Vergnügen auf unserem Agenturblog!

Sortiert nach Monaten